Mietwagen

Das Straßennetz in Grenada ist für so ein kleines Land ziemlich dicht. Die meisten dieser Straßen sind asphaltiert und allgemein in recht gutem Zustand. Das sind also ideale Bedingungen, um auch selbst mal das Steuer in die Hand zu nehmen. Die Mietwagentarife liegen zwischen US$ 40 und 60 (ca. €30-60) pro Tag. Es genügt ein EU-Führerschein und eine grenadische Fahrerlaubnis, die man für EC$ 30 (ca. €9) von der Mietstation oder auf dem zentralen Polizeirevier am Hafen erhält. Um ein Auto zu mieten, muss man mindestens 21 Jahre alt sein. In der Wintersaison und in der Hauptreisezeit des Sommers (Juli/August) verlangen viele Autovermietungen, dass man das Fahrzeug für mindestens drei Tage mietet. Neben einigen internationalen Mietwagenfirmen (wie Avis und Dollar) gibt es rund ein Dutzend einheimischer Anbieter auf Grenada und drei auf Carriacou. Man sollte sein Auto bei einem vertrauenswürdigen Unternehmen mieten, das Fahrzeug bei der Übernahme auf Fahrtüchtigkeit, Sicherheit und Vorschäden prüfen und sich vergewissern, dass man ausreichend versichert ist. Wenn man etwas im Vertragstext nicht versteht, sollte man lieber nachfragen! Auf Grenada wird - in alter britischer Tradition - auf der linken Straßenseite gefahren. Das ist anfangs für uns Mitteleuropäer meist etwas gewöhnungsbedürftig, aber da ja alle Mietwagen das Steuer auf der rechten Seite haben, stellt sich das Gehirn schnell um. Ein bisschen Gewöhnungsbedürftig ist auch die Verständigung mit der Autohupe. Das ist aber kein willkürliches Gehupe wie bei uns, sondern hat eine feste Bedeutung. Auf den engen und kurvenreichen Bergstraßen kann das ganz nützlich sein: viermal hupen bedeutet: "Darf ich vorbei?", dreimal hupen: "Ja, klar", zweimal hupen: "Danke!" und einmal hupen: "Bitte!" Es kann natürlich mal vorkommen, dass man sich einmal verfährt. Allerdings ist das kein Problem, da die Einheimischen gerne weiterhelfen. Also: anhalten und sich den Weg noch einmal zeigen lassen. Neben Pkws kann man in Grenada übrigens auch Mopeds sowie Mountainbikes mieten.