Restaurants in Grenada

Restaurants

Wer authentische grenadische Speisen kosten möchte, sollte sich vor allem an den kreolischen Restaurants orientieren, in denen vorwiegend traditionell gekocht und zubereitet wird. Viele Hotelrestaurants haben sich inzwischen auch auf europäische Gaumen eingestellt, die weniger scharf gewürzte Speisen bevorzugen, und besonders hier findet man auch die "internationale" Küche.

 Die Preise für ein Zwei-Gänge-Menü liegen zwischen EC$ 30 (ca. € 9) in einheimischen Restaurants und EC$ 120 (ca. € 36) in Luxushotels. Für ein Erfrischungsgetränk zahlt man EC$ 2 (ca. € 0,60), für ein Bier EC$ 4 (ca. € 1,20), für Spirituosen EC$ 6 (ca. € 1,80), für ein Glas Wein EC$ 9 (ca. € 2,70) und für eine Flasche Wein EC$ 20 (ca. € 6,00).

 Hier habe ich Euch eine kleine Auswahl an interessanten Restaurants zusammengestellt, in denen ich selbst gerne esse:

 Die Spezialität im Aquarium Beach Club & Restaurant (Tel. 444 1410) ist frischer Hummer vom Grill. Die Meeresbrise gibt es gratis dazu. Das Restaurant ist von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Zum Abendessen sollte man unbedingt einen Tisch reservieren. Sonntags und an manchen Abenden auch unter der Woche spielen Live-Bands. 

Das Beach House Restaurant & Bar (Tel. 444 4455) ist ein sehr gutes Strandrestaurant mit hervorragenden Fischgerichten. Abends ist die Atmosphäre sehr romantisch und eher etwas auf der eleganten Seite.

 Das Restaurant La Belle Créole (Tel. 444 4316 oder 444 4592) im Blue Horizons Garden Resort (siehe "Unterkünfte") gilt als bestes kreolisches Restaurant der Insel und bietet außerdem erstklassigen Service. Es ist zu den drei Hauptmahlzeiten jeweils zwei bis drei Stunden geöffnet (www.GrenadaBlueHorizons.com). 

Das Coconut Beach ist ein wunderschön am langen Sandstrand von Grand Anse gelegenes pastellfarbenes Restaurant, das ausgezeichnete französisch-kreolische Küche serviert. Man kann unter Sonnenschirmen aus Stroh direkt am Strand sitzen, die Füße im Sand verbuddeln und die tolle Stimmung genießen. Das Restaurant ist mittwochs bis montags von 12:30 bis 22 Uhr geöffnet. Dienstag ist Ruhetag.

The Nutmeg (Tel. 440 2539) in der Carénage von St. George's bietet einen wunderbaren Blick auf das bunte Treiben am Hafen. Die Gerichte kosten zwischen EC$ 15 und 70 (rund € 5-20). Das Restaurant ist täglich bis 23 Uhr geöffnet, sonntags ab 16 Uhr, an allen anderen Tagen schon ab 8 Uhr. Man sollte reservieren. 

Patrick's Restaurant & Bar (Tel. 440 0364) in der Lagoon Road von St. George's, bietet "local homestyle cooking", also typisch grenadische Hausmannskost, mit ganz besonderem Charme nach Großmutters Rezepten zubereitet und serviert vom Chef persönlich. Echt lecker! (Das Essen übrigens auch.) Allein die Show, die der abzieht, ist schon den Besuch wert. Die Portionen sind außerdem üppig und trotzdem überraschend preiswert. Für US $ 20 (ca. € 16) bekommt jeder Gast zwanzig Köstlichkeiten serviert! Wichtig: einen Tag vorher reservieren!

Beim True Blue Bay Restaurant (Tel. 443 8783) handelt es sich um ein Strandrestaurant mit täglich wechselnder Karte. Jeder Wochentag steht unter einem anderen Motto. Dienstags ist Karibikabend mit Steelband, mittwochs gibt es einen "Music Jam" zum Sonnenuntergang, donnerstags indische Currygerichte, freitags geht es mexikanisch zu und samstags romantisch mit entsprechender Live-Musik. Für Kinder gibt es eine eigene Karte und einen Spielplatz. Reservierungen sind notwendig (www.TrueBlueBay.com). Das Restaurant ist täglich von 7:30 bis 23 Uhr geöffnet. Die kleine Bar lockt anschließend mit einem weiteren Carib-Bier.

 Am Wochenende ist das Restaurant ein beliebter Studententreffpunkt. Zum Schluss noch ein kleiner Restaurant-Tipp für die Insel Carriacou: Das Callalou by the Sea Restaurant & Bar liegt an einem wunderschönen Strand direkt in Hillsborough. Hier gibt es typisch grenadische Küche mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.